Der FÖRDERVEREIN DES MATTHIAS-GRÜNEWALD-THERAPEUTIKUMS WÜRZBURG e.V.

Der Förderverein des Matthias-Grünewald-Therapeutikun ist der rechtliche Träger der eigenständigen Initiative "Matthias-Grünewald-Therapeutikum".
Er ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Der Vorstand übernimmt ehrenamtlich die Geschäftsführung des Fördervereins.

Zweck des Fördervereins ist die Förderung des Gesundheitswesens. Ein weiterer Schwerpunkt ist die finanzielle Unterstützung von Einzeltherapien.
Patienten in finanzieller Notlage haben die Möglichkeit, einen Zuschuss aus dem Therapie- und Sozialfonds des Vereins zu beantragen.

Wer sich für die anthroposophisch erweiterte Medizin und für die Verwirklichung der künstlerischen Therapien einsetzen will, ist aufgerufen, dem Förderverein beizutreten und durch Beitrag und Stimme diese Initiative zu stärken.

Mitglieder des Matthias-Grünewald-Therapeutikums Würzburg e.V. sind gleichzeitig Mitglieder des überregionalen Vereins gesundheit aktiv - anthroposophische Heilkunst e.V. in Berlin, der vor allem gesundheitspolitisch aktiv ist und die Belange der Patienten vertritt.

Patienten brauchen eine Lobby! Werden Sie Mitglied und stärken Sie die Stimmkraft der Patienten gegenüber der Gesundheitspolitik!

Der Vorstand des Fördervereins des
Matthias-Grünewald-Therapeutikums e.V.

Reinhold Danzig, Petra Küntzel und Joachim Jahn

 

 

Konto für Mitgliedsbeiträge und Spenden für die Arbeit des Fördervereins:
Konto-Nr.:   71 55 73   -    BLZ 790 500 00

IBAN: DE13 7905 0000 0000 7155 73
BIC:    BYLADEM1SWU

 

Spenden für den Therapie- und Sozialfonds:
Konto-Nr.:  380 100 982    -   BLZ 790 500 00

IBAN: DE95 7905 0000 0380 1009 82
BIC:    BYLADEM1SWU